Luis Delgado

Luis Delgado gründete 1977 mit seinem Bruder die Band "Os Atlanticos", die bis heute europaweit tourt und über die Grenzen Portugals erfolgreich ist.

Nun entstand die Idee, ein Fado Projekt der besonderen Art zu gründen.

Nach längerer Suche fanden sich Musiker, die sich auf dieses besondere Multikulti-Projekt eingelassen haben.
So spielen der virtuose türkische Saz Spieler Serdar Yayla, Rudi Linges am Keyboard und Piano und zuletzt der junge Gitarrist Bastian Vogel gemeinsam mit Luis Delgado eine ganz besondere Musik!

Serdar Yayla

Geboren in Ankara/ Türkei. Serdar Yayla hatte mit 8 Jahren seine erste Erfahrung mit dem Baglama. Mit 16 Jahren begann er seine Laufbahn als professioneller Musiker.

Er begleitete viele bekannte Künstler wie Musa Eroglu, Ibrahim Tatlises, Burhan Cacan, Sabahat Akkiraz, Belkis Akkaya, Kamil Sönmez, Izzet Yildizhan, Ismail Mersinli, Turul San und Güler Duman mit dem Baglama.

Auch begleitete er den bekannten Künstler Misirli Ahmet (der Ägypter Ahmet) in einem Konzert in Istanbul und den indischen Weltmusiker Roda Crischna. Er spielte auch mit dem Turkish Chamber Orchester, das von Betin Günes gegründet wurde. Serdar Yayla nahm an vielen Musikaufnahmen teil und gab Unterricht für Nachwuchstalente.

Bastian Vogel

Bastian Vogel lernte ab dem 11. Lebensjahr autodidaktisch das Gitarrenspiel und gründete kurz darauf seine erste Band, aus der die seit 2003 aktive Formation Serenity hervorging. Mit dieser nahm er zwei Alben mit Eigenkompositionen auf. In 2007 stößt er als freier Mitarbeiter zum Ensemble des Theater Hinten Links in Krefeld hinzu, in dem er neben seinen instrumentalen Fertigkeiten auch seine schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis stellt. 2009 begann er sein Musikstudium an der Folkwang Universität der Künste in Essen mit dem instrumentalen Hauptfach Gitarre.

Als Musikpädagoge unterrichtet er seit 2009, Gitarre, Musiktheorie und Gehörbildung an der Viersener Musikschule Tommy's Workshop und ist seit 2012 im Auftrag der Musikschule Krefeld für die Umsetzung musikpädagogischer Projekte an Krefelder Grundschulen verantwortlich.

Rudi Linges

Rudi Linges behauptet sich seit 2005 als freier Musiker. Er komponierte Filmmusik und begleitete Solo-Künstler auf dem Klavier. In den letzten Jahren machte er sich auch als Barpianist einen Namen – eine Disziplin, die von einem Musiker hohe musikalische Flexibilität und eine breit gefächerte Kenntnis von klassischer Musik über Pop, Swing und Jazz erfordert. Als Lehrer für Klavier und musikalische Frühausbildung in der Musikschule „tommy’s workshop“ in Viersen vermittelt er sein musikalisches Können nun auch klavierbegeisterten Anfängern und Fortgeschrittenen jeden Alters.